KOFFF

Kantonale Koordinationsstelle Freiwillige für Flüchtlinge


Covid-19: Information zu unseren Integrations-Angeboten

Alle Gruppenangebote werden bis mindestens 19, April 2020 ausgesetzt.

Sämtliche Eins-zu-Eins-Angebote oder Tandem-Angebote können weiterhin stattfinden, wir raten jedoch dazu, den Kontakt digital oder telefonisch aufrechtzuerhalten. Selbstverständlich sind eure wie auch die Wünsche der Klienten und Klientinnen zu respektieren, wenn jemand im Moment keinen Kontakt wünscht.

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus führen wir vorerst keine neuen Vermittlungen durch. Mit Freiwilligen, die grundsätzlich an unseren regulären Einsätzen interessiert sind, nehmen wir jedoch gerne Kontakt auf.


Im Auftrag des Kantons Basel-Stadt und der CMS betreibt das Rote Kreuz ab dem 1. Januar 2020 die Koordinationsstelle Freiwillige für Flüchtlinge Basel (KOFFF).

Die KOFFF hat zum Ziel, den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch Integration zu stärken. Sie bietet die Möglichkeit, sich freiwillig im Migrationsbereich zu engagieren und sich als Kontaktperson regelmässig mit einer geflüchteten Person zu treffen und diese zu unterstützen. Darüber hinaus koordiniert die KOFFF zivilgesellschaftliche Angebote zur Unterstützung von Flüchtlingen und Asylsuchenden und hilft so, die vielen Initiativen und Ideen im Asyl- und Migrationsbereich zu verbinden. Durch die direkte Zusammenarbeit mit der Sozialhilfe Basel-Stadt und der Abteilung Migration bringt die KOFFF die Bedürfnisse nach Begleitung oder Unterstützung von Asylsuchenden mit den Angeboten von engagierten Freiwilligen zusammen.

Weitere Infos zu Einsatzmöglichkeiten und Angeboten finden Sie auf der Website der Koordinationsstelle www.fff-basel.ch.

Direktkontakt zur Stellenleitung

Rotes Kreuz Basel
Imma Mäder & Linda Pauli

Bruderholzstrasse 20, 4053 Basel

Tel. 078 410 35 85
E-Maail

Weiterempfehlen